Aktuelles

Corona aktuell

Das Virus ist unsichtbar und macht fast jedem Menschen und unserer Wirtschaft zu schaffen. Ich bleibe für Sie sichtbar - begleite und unterstütze Sie und Ihre Mitarbeitenden.

Das Setting vereinbaren wir individuell. Ich biete Ihnen Training und Coaching unter Berücksichtigung von Abstand und der allgemeinen Hygieneregeln an. Ansonsten begegnen wir uns in einem virtuellem Raum oder telefonisch.

Nutzen Sie gerne eine kostenlose Onlinesprechstunde.

Bleiben Sie gesund!

Offene Trainings, Seminare und Workshops

In Kooperation mit diversen Bildungsträgern und Arbeitgeberverbänden in verschiedenen Regionen von Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen

Inhouse Trainings, Seminare und Workshops

Unterschiedliche Formate für erlebnisoriente Trainings und inspirierende Workshops, die ich maßgeschneidert auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens abstimme

Analyse + Beratung

In einer persönlichen Beratung analysiere ich mit Ihnen Ihre Ausgangslage, Ihren Bedarf und vor allem, was zu Ihnen passt. Auf dieser Grundlage erstelle ich für Sie eine Konzeption, die genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Auswahl

Sie können Präsenztraining  mit Praxisaufgaben und/oder Coaching geschickt kombinieren.

Eine themenbezogene Vor- und Nachbereitung sowie das Abholen von kontinuierlicher Inspiration und Impulsen ist die Basis für einen gelungen Praxis-Transfer

Praxis-Transfer

Die Teilnehmenden  erarbeiten für sich Strategien, um  das Gelernte im Praxisalltag umzusetzen

Sie werden von mir mit Impulsen begleitet, entweder  im Rahmen von organisierten Peers, durch Mentoring, Supervision oder durch Gruppen- und Einzelcoaching

Offene Trainings, Seminare und Workshops

Sie sind ideal geeignet für mehrere Mitarbeiter einer Firma sowie für Privatkunden bzw. Selbstzahler, die sich weiterbilden möchten

 

Aus Fehlern Potenziale erkennnen und umsetzen

Mi. 01.06.2022    9:30 bis 17.00 Uhr

Hamm

Ein gutes Fehlermanagement ist der Motor zur Entwicklung jeder Persönlichkeit und für die Weiterentwicklung jeder Organisation

Details und Anmeldung
Veranstaltungsort:
  • Hamm
Referent/Dozent:
  • Heike Riedel (FKBGM, (Lehr-) Trainerin, Coach
Zielgruppe:
  • Geschäftsführer, Führungskräfte, Team- und Projektleiter, Entwickler
Veranstalter:
  • BW NRW
Preis:
  • 365,00 EUR + 60,00 Tagungspauschale
Ziele:
  • Ein gutes Fehlermanagement ist der Motor zur Entwicklung jeder Persönlichkeit und für die Weiterentwicklung jeder Organisation. Die Teilnehmer erfahren, wie ihr Team und ihre Organisation aus Fehlern lernen und an Stärke gewinnen. Zudem lernen sie, wie sie ihre Energie zur Fehlervermeidung in Lösungen und Strategien umwandeln und ihr Mindset so zu verändern, dass sie an Perspektiven und Möglichkeiten gewinnen und partizipieren.
Inhalt:
  • Fehler als Chance begrüßen
  • Lernkultur statt Fehlerkultur
  • Die innere Haltung
  • Fehlerarten, Fehleranalysen
  • Phasen und Schritte des Fehlermanagements
  • Perspektivenwechsel auf eigene und fremde Fehler
  • Impulse geben und verstehen
  • Orientierung geben und Transparenz schaffe
  • Lösungen für Kritik und Konflikt
Methoden:
  • Kurzreferat, individuelle Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch, Übungen und Arbeiten

Self-Management Coach - Sein eigener Coach sein können

Do.29.09 . Fr. 30.09.2022   9:30 -17:00 Uhr

Lippstadt, Quality Hotel

Hier lernen Sie, wie Sie zum Selfmanager werden, um den vielen Herausforderungen Stand zu halten, wie Sie dem Hamsterrad entkommen, Ihren eigenen Boxenstopp organisieren, sich reflektieren, um neu mit viel Kraft und Energie starten zu können

Details und Anmeldung
Veranstaltungsort:
  • Lippstadt Quality Hotel
Referent/Dozent:
  • Heike Riedel (FKBGM, (Lehr-) Trainerin, Coach
Zielgruppe:
  • alle, die sich eine Erweiterung des eigenen Repertoires des Denkens, Fühlens und Handelns sowie eine Stressreduktion wünschen
Veranstalter:
  • BW NRW
Preis:
  • auf Anfrage
Ziele:
  • Dies ist kein Luxusartikel und kein Selbstfindungsseminar. Es ist das beste Investment für die eigene Zufriedenheit. Vergleichbar mit einem Boxenstopp, um sich die Zeit zu nehmen, den Blick auf sich und das eigene Wirken im Berufsalltag zu richten. In unserer neuen Arbeitswelt werden wir jeden Tag aufs Neue auf die Probe gestellt, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen, oftmals ohne dass wir es bewusst bemerken. Hier lernen Sie, wie Sie zum Selfmanager werden, um den vielen Herausforderungen Stand zu halten, wie Sie dem Hamsterrad entkommen, Ihren eigenen Boxenstopp organisieren, sich reflektieren, um neu mit viel Kraft und Energie starten zu können.
Inhalt:
  • Sortierung der eigenen Gedanken und Systemanforderungen
  • Selbstbild und Rolle
  • Umgang mit unterschiedlichem Rollenswitch
  • Akzeptanz und Chance
  • Analyse der eigenen Stressfaktoren
  • Die Qualität der Energie · Antreiber, Glaubenssätze, Bedürfnisse, Präferenzverhalte
  • Körperliches Wohlbefinden – sich in der eigenen Haut wohlfühlen
  • Selbstbewusstheit und Gelassenheit
  • Aktivierung der Kraftquellen und Ressourcen · positive Selbstmotivation · positive Selbstansprache/Selbstausstrahlung steigern
  • Mein Erfolgreiches „Ich“
Methoden:
  • Kurzvortrag, Selbstcoaching-Tools, Coaching-Sequenzen, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch

Meetings und Besprechungen effektiv vorbereiten und erfolgreich durchführen

Mo. 10.10.2022 - Di. 11.10.2022     9:00 bis 17:00 Uhr

Oldenburg

Mit mehr Effektivität, Erfolg und Zufriedenheit die Werkzeuge und Methoden einer effizienten Meetingkultur zielgerichtet anwenden und den Verlauf bewusst steuern

Details und Anmeldung
Veranstaltungsort:
  • Arbeitgeberverband Oldenburg
  • Bahnhofstraße 14, 26122 Oldenburg
Referent/Dozent:
  • Heike Riedel (FKBGM, (Lehr-) Trainerin, Coach
Zielgruppe:
  • Für alle Interessierten, die ihre Meetings und Besprechungen noch effektiver gestalten möchten und aus Anwesenden Beteiligte und Verantwortliche machen möchten

Veranstalter:
  • AGV-Bildungswerk Oldenburg
Preis:
  • 440,00 EUR (480,00 EUR für Nicht-Mitglieder)
Ziele:
  • Nach Pareto gilt die 20:80-Regel: Wenn wir effektiv 20 % unserer Konzentration der Sache widmen, bekommen wir 80 % unserer Ergebnisse. Im Hinblick auf unsere kostbare Ressource "Zeit" widmen wir uns mit der effektiven Planung und Durchführung von Meetings und Besprechungen.
Inhalt:
  • Planung, Vorbereitung, Durchführung
  • Gesprächsführung und Themensteuerung
  • Einbindung der Teilnehmer
  • Kommunikationsstile, Widerstände erkennen und souverän entgegenwirken
  • Auflösen von schwierigen Situationen
  • Unangenehme Themen positiv ins Licht setzen
  • Kommunikation, die 5 Stufen der Argumentation
  • Argumentationslinien kontextbezogen einsetzen
  • Methodenrelevanz, Visualisierung und Lösungsorientierung
  • Methoden und Tipps

Methoden:

  • Kurzreferat, Einzel- und Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, praxisbezogene Übungen und Arbeiten

Achtsamkeit im Beruf – Ein Weg zu mehr Ruhe und Gelassenheit

- Modul 1 (Seminar für Betriebsratsmitglieder)
Mo. 24.10.2022     9:30 bis 17:00 Uhr

Lüdinghausen

Die Teilnehmer erleben, wie sie selbst Einfluss auf ihr Denken – Fühlen – Erleben – Handeln nehmen können, wie sie durch Achtsamkeit in ihrem Arbeitsalltag entspannter arbeiten und diese sogar in ihr Unternehmen integrieren können

Details und Anmeldung
Veranstaltungsort:
  • Lüdinghausen
Referent/Dozent:
  • Heike Riedel (FKBGM, (Lehr-) Trainerin, Coach
Zielgruppe:
  • Mitglieder des Betriebsrats- und der Jugend- und Auszubildendenvertretung

Veranstalter:
  • BWNRW
Preis:
  • 1.045,00 EUR /985,00 EUR (für alle 3 Module)
Ziele:
  • Neben den Kenntnissen des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts verlangt die Tätigkeit als Betriebsrats- und JAV-Mitglieder mittlerweile auch, dass sich diese in den Anforderungen und Themen einer immer komplexer werdenden Arbeitswelt auskennen und außerdem für ihre Gesprächsführung mit den unterschiedlichsten Gruppen im Unternehmen über soziale und kommunikative Kompetenzen bis hin zu mediatorischen Fähigkeiten verfügen. Diese Aufgabenkomplexität des Amtes, der Wechsel zwischen verschiedenen Rollen und oft auch die Verschiebung von Grenzen zwischen dem Arbeits- und Privatleben können Stress und Überforderung verursachen und sich so negativ auf die Motivation, Leistungsfähigkeit und Gesundheit auswirken. Ein Weg zu mehr Ruhe und zu mehr innerer Gelassenheit und zur Stärkung des persönlichen Wohlbefindens ist das Erfahren von Achtsamkeit im Beruf. In diesem Seminar erleben die Teilnehmer, wie sie selbst Einfluss auf ihr Denken – Fühlen – Erleben – Handeln nehmen können, wie sie durch Achtsamkeit in ihrem Arbeitsalltag entspannter arbeiten und diese sogar in ihr Unternehmen integrieren können.
Inhalt:
  • Aspekte der Achtsamkeitspraxis
  • Ruhe und Gelassenheit
  • Aktion statt Reaktion
  • Neue Sichtweisen gewinnen
  • Identifikation und Veränderung negativer Glaubensätze
  • Achtsamkeitsübungen
  • Umgang mit schwierigen Emotionen
  • Achtsamkeit am Arbeitsplatz
  • Werte und Rituale
  • Erprobte Techniken in den Alltag integrieren
  • Seminarbilanz

Methoden:

  • Kurze Theorieinputs, Übungen, Erfahrungsaustausch, Tipps und Arbeitsmaterial

Achtsamkeit im Beruf – Ein Weg zu mehr Ruhe und Gelassenheit

- Modul 2 als Online Seminar    (Seminar für Betriebsratsmitglieder)
Do. 24.11.2022     9:30 bis 13:00 Uhr

Online

Die Teilnehmer erleben, wie sie selbst Einfluss auf ihr Denken – Fühlen – Erleben – Handeln nehmen können, wie sie durch Achtsamkeit in ihrem Arbeitsalltag entspannter arbeiten und diese sogar in ihr Unternehmen integrieren können

Details und Anmeldung
Veranstaltungsort:
  • Online
Referent/Dozent:
  • Heike Riedel (FKBGM, (Lehr-) Trainerin, Coach
Zielgruppe:
  • Mitglieder des Betriebsrats- und der Jugend- und Auszubildendenvertretung

Veranstalter:
  • BWNRW
Preis:
  • 1.045,00 EUR /985,00 EUR (für alle 3 Module)
Ziele:
  • Neben den Kenntnissen des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts verlangt die Tätigkeit als Betriebsrats- und JAV-Mitglieder mittlerweile auch, dass sich diese in den Anforderungen und Themen einer immer komplexer werdenden Arbeitswelt auskennen und außerdem für ihre Gesprächsführung mit den unterschiedlichsten Gruppen im Unternehmen über soziale und kommunikative Kompetenzen bis hin zu mediatorischen Fähigkeiten verfügen. Diese Aufgabenkomplexität des Amtes, der Wechsel zwischen verschiedenen Rollen und oft auch die Verschiebung von Grenzen zwischen dem Arbeits- und Privatleben können Stress und Überforderung verursachen und sich so negativ auf die Motivation, Leistungsfähigkeit und Gesundheit auswirken. Ein Weg zu mehr Ruhe und zu mehr innerer Gelassenheit und zur Stärkung des persönlichen Wohlbefindens ist das Erfahren von Achtsamkeit im Beruf. In diesem Seminar erleben die Teilnehmer, wie sie selbst Einfluss auf ihr Denken – Fühlen – Erleben – Handeln nehmen können, wie sie durch Achtsamkeit in ihrem Arbeitsalltag entspannter arbeiten und diese sogar in ihr Unternehmen integrieren können.
Inhalt:
  • Aspekte der Achtsamkeitspraxis
  • Ruhe und Gelassenheit
  • Aktion statt Reaktion
  • Neue Sichtweisen gewinnen
  • Identifikation und Veränderung negativer Glaubensätze
  • Achtsamkeitsübungen
  • Umgang mit schwierigen Emotionen
  • Achtsamkeit am Arbeitsplatz
  • Werte und Rituale
  • Erprobte Techniken in den Alltag integrieren
  • Seminarbilanz

Methoden:

  • Kurze Theorieinputs, Übungen, Erfahrungsaustausch, Tipps und Arbeitsmaterial

Technische Voraussetzungen:

  • PC oder Laptop mit stabilem Internetzugang, Audio, Mikrofon (Headset) und Kamera erforderlich.

Achtsamkeit im Beruf – Ein Weg zu mehr Ruhe und Gelassenheit

- Modul 3 als Online Seminar    (Seminar für Betriebsratsmitglieder)
Fr. 16.12.2022     9:30 bis 13:00 Uhr

Online

Die Teilnehmer erleben, wie sie selbst Einfluss auf ihr Denken – Fühlen – Erleben – Handeln nehmen können, wie sie durch Achtsamkeit in ihrem Arbeitsalltag entspannter arbeiten und diese sogar in ihr Unternehmen integrieren können

Details und Anmeldung
Veranstaltungsort:
  • Online
Referent/Dozent:
  • Heike Riedel (FKBGM, (Lehr-) Trainerin, Coach
Zielgruppe:
  • Mitglieder des Betriebsrats- und der Jugend- und Auszubildendenvertretung

Veranstalter:
  • BWNRW
Preis:
  • 1.045,00 EUR /985,00 EUR (für alle 3 Module)
Ziele:
  • Neben den Kenntnissen des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts verlangt die Tätigkeit als Betriebsrats- und JAV-Mitglieder mittlerweile auch, dass sich diese in den Anforderungen und Themen einer immer komplexer werdenden Arbeitswelt auskennen und außerdem für ihre Gesprächsführung mit den unterschiedlichsten Gruppen im Unternehmen über soziale und kommunikative Kompetenzen bis hin zu mediatorischen Fähigkeiten verfügen. Diese Aufgabenkomplexität des Amtes, der Wechsel zwischen verschiedenen Rollen und oft auch die Verschiebung von Grenzen zwischen dem Arbeits- und Privatleben können Stress und Überforderung verursachen und sich so negativ auf die Motivation, Leistungsfähigkeit und Gesundheit auswirken. Ein Weg zu mehr Ruhe und zu mehr innerer Gelassenheit und zur Stärkung des persönlichen Wohlbefindens ist das Erfahren von Achtsamkeit im Beruf. In diesem Seminar erleben die Teilnehmer, wie sie selbst Einfluss auf ihr Denken – Fühlen – Erleben – Handeln nehmen können, wie sie durch Achtsamkeit in ihrem Arbeitsalltag entspannter arbeiten und diese sogar in ihr Unternehmen integrieren können.
Inhalt:
  • Aspekte der Achtsamkeitspraxis
  • Ruhe und Gelassenheit
  • Aktion statt Reaktion
  • Neue Sichtweisen gewinnen
  • Identifikation und Veränderung negativer Glaubensätze
  • Achtsamkeitsübungen
  • Umgang mit schwierigen Emotionen
  • Achtsamkeit am Arbeitsplatz
  • Werte und Rituale
  • Erprobte Techniken in den Alltag integrieren
  • Seminarbilanz

Methoden:

  • Kurze Theorieinputs, Übungen, Erfahrungsaustausch, Tipps und Arbeitsmaterial

Technische Voraussetzungen:

  • PC oder Laptop mit stabilem Internetzugang, Audio, Mikrofon (Headset) und Kamera erforderlich.

Mitarbeiterjahresgespräch auch virtuell souverän führen

Termin auf Anfrage

Hier erfahren Sie, auf was Sie zu achten haben, besonders im virtuellen Raum. Sie bekommen individuelle Unterstützung und Antworten auf all Ihre Fragen, so dass das Gespräch als echtes Führungsinstrument gelebt werden kann.

Details und Anmeldung
Veranstaltungsort:
  • Webinar
Referent/Dozent:
  • Heike Riedel (FKBGM, (Lehr-) Trainerin, Coach
Zielgruppe:
  • Führungskräfte, Projektleitende, und künftige Führungskräfte
Veranstalter:
  • BW NRW
Preis:
  • auf Anfrage
Ziele:
  • Was schon von Angesicht zu Angesicht den meisten Führungskräften schwer fällt, stellt sich in einem virtuellen Raum erst recht als eine absolute Herausforderung dar. Sie bekommen individuelle Unterstützung und Antworten auf all Ihre Fragen, so dass das Gespräch als echtes Führungsinstrument gelebt werden kann.
Inhalt:
  • Themenbereiche, Inhalte, Eckpunkte, Voraussetzungen und Rahmenbedingungen
  • Der Ablauf (Vorbereitung, Feedback, Nachbereitung und Dokumentation)
  • Philosophie, wertschätzende und lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Aufbau einer positiven Gesprächsatmosphäre
  • Fähigkeiten und Potenziale richtig erkennen
  • Beobachten, sammeln und bewerten
  • Motivation, Entwicklung und Förderung
  • Kompetenzen, Leistungsmotivation und Präferenzverhalten
  • Basis der Ziele: Die Zielvereinbarung
  • Der Leitfaden zur Vorbereitung
  • Der widerkehrende Ablauf
  • Gesprächsphasen und Gesprächsleitfaden
  • Die typischen Beurteilungs- und Einschätzungsfehler
  • Umgang mit Zielabweichungen, schwierigen Gesprächspartnern, Schlechtleitung, Fehlverhalten und Deeskalation konträrer Sichtweisen
Methoden:
  • Kurzreferat, Einzelarbeit, Erfahrungsaustausch, praxisbezogenes Gesprächstrainining, Feedback und Reflektion

Schlagfertigkeit - Rezepte gegen Besserwisser, Ewignörgler und andere schwierige Zeitgenossen

Termin auf Anfrage

Wer kennt sie nicht die Fraktion der Ewignörgler, Besserwisser, Dauerschwätzer und Angeber! Da wäre ein Satz gut, der kurz und knapp die Situation klärt, der klar macht, dass man sich nicht alles bieten lassen muss und der einem das schmelzende Selbstwertgefühl zurückgibt.

Details und Anmeldung
Veranstaltungsort:
  • Webinar
Referent/Dozent:
  • Heike Riedel (FKBGM, (Lehr-) Trainerin, Coach
Zielgruppe:
  • Alle, die sich im Hinblick auf den Umgang mit schwierigen Personen im Berufsalltag verändern wollen
Veranstalter:
  • BW NRW
Preis:
  • auf Anfrage
Ziele:
  • Für den alltäglichen Umgang mit Kunden, Kollegen und Mitarbeitern ist die eigene Haltung und der Eindruck entscheidend gepaart mit einer Prise Rhetorik und Humor. Ziel des Trainings ist es, verbalen Angriffen von schwierigen Zeitgenossen souverän und geschickt mit genügend Gelassenheit zu begegnen, witzig zu reagieren oder mit Gegenangriffen kontern zu können und trotzdem fair im Spiel zu bleiben. Für die eigenen persönlichen Situationen wird versucht eine Lösung zu finden, in denen es den Teilnehmern bisher eher die Sprache verschlagen hat.
Inhalt:
  • Ziele und Grundlagen der Schlagfertigkeit
  • Rhetorische Verbesserungen und humorvolles Agieren
  • Den Gesprächspartner von der Emotionsebene auf die Sachebene führen
  • Die richtigen Fragen im richtigen Moment stellen
  • Die eigene Blockade erkennen und durchbrechen
Methoden:
  • Kurzreferate, praktische Übungen, Erfahrungsaustausch

Inhouse Trainings, Seminare und Workshops

Ich führe in Ihrem Hause erlebnisorientierte Trainings und inspirierende Workshops maßgeschneidert auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens durch.

Wenn Sie es wünschen, erarbeiten wir gemeinsam Problemlösungen exakt passend zu Ihrem Unternehmen, mit einem auf Sie zugeschnittenen Methodenmix bestehend aus Persönlichkeitsprofilen und Potentialanalysen. Statt an Symptomen zu arbeiten, ermittele ich die Ursache an der wir dann arbeiten, so dass nicht unnötig viel Zeit und Geld verschwendet wird. Den Transfer sichere ich über Erfahrungsaustausch mittels Mentoring, Workshops oder per Telefon. Ein verhältnismäßig leichter Weg mit minimalem Zeitaufwand und geringen Investitionen für mehr Effizienz, Erfolg und Zufriedenheit.

Gemeinsam schließen wir die Lücke zu dem, was die Situation verlangt mit dem wozu die Mitarbeiter fähig sind, für mehr Effizienz, Erfolg und Zufriedenheit.

 

Insbesondere Frauen werden in unserer modernen und schnelllebigen Welt täglich gefordert, ein guter Zeitmanager zu sein, um einen gesunden Spagat zwischen Familie und Beruf hinzulegen. Schließungen von Kita, Kindergarten und Schule und gleichzeitig das Erfordernis im Homeoffice arbeiten, haben die Belastungen von Frauen in dieser Gesellschaft noch verschärft.

Ebenso sind Frauen häufig Verbalattacken ausgeliefert und werden damit in unangenehme Situationen gebracht.

Wie Frauen Verantwortung im Sinne von Selbstmanagement und Arbeitsorganisationen bei der Ressource Zeit übernehmen und gesund den Spagat zwischen Familie und Beruf hinbekommen und wie sie sich Respekt auf Augenhöhe verschaffen und dabei an innerer Stärke und Persönlichkeit gewinnen zeige ich in zwei Vorträgen auf

  • Zeitmanagement – ein gelungener Spagat zwischen Familie und Beruf
  • Schlagfertigkeit – souverän gekonnt kontern“, Rezepte gegen Besserwisser und Ewignörgler und andere schwierige Zeitgenossen

Das Team in Balance halten

Die Krise lässt unsere Wirtschaft schwächeln und drückt vielen Menschen auf´s Gemüt. Bei Ausgangssperre, Kurzarbeit, Homeoffice, zu überdenkender Geschäftsmodelle und Digitalisierung stehen Menschen wie Unternehmen vor viel Unerwartetem und kämpfen mit den Herausforderungen.

Vieles steht auf dem Prüfstand. Alle müssen sich darauf gefasst machen, künftig in unruhigen Gewässern zu navigieren. Aus der Krise gestärkt hervor zu gehen, bedeutet „jetzt die Zukunft zu gestalten“, die Situation als Chance zu begreifen und den Kurs festzulegen. Aus psychologischer Sicht und Anbetracht der Jahreszeit wird viel Energie freigesetzt, es besteht eine große Lust loszulegen.

So ist gerade jetzt genau der Zeitpunkt, Teams in Unternehmen auf die neuen Herausforderungen vorzubereiten. Es ist auch die beste Zeit, neue Ideen zu entwickeln, Pläne zu verwirklichen, Hürden und Hindernisse zu überwinden und dabei das Team in guter Balance zu halten.

Lernen Sie HR kennen

HR bietet je nach Zielsetzung und Ihrer Ausgangslage verschiedene Analysetools, Qualifizierungen und Begleitinstrumente an. Sie finden Antworten, wenn Sie Wege finden möchten, sich dem Wandel der modernen Arbeitswelt zu stellen und neu zu gestalten.

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des weiteren sammeln wir keine statistischen Daten, zum Beispiel über aufgerufene Seiten oder geklickte Buttons. Mit Klick auf „Erforderliche akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Verwendung der notwendigen Cookies einverstanden.